Angedacht, Andacht, nachgedacht ...

Angedacht, Andacht, nachgedacht ...

Freiheit

Was ist Freiheit? Wo gibt es Freiheit? In den Vereinigten Staaten, wo angeblich jeder tun und lassen kann, was er ich möchte? Ist Freiheit, so lange weg bleiben zu können, wie ich möchte, ohne dass meine Eltern etwas dagegen haben? Oder ist Freiheit, alles sagen zu können, was ich denke?

Paulus schreibt im zweiten Brief an die Korinther:

Wo aber der Geist Gottes ist, da ist Freiheit.

Ich habe das dritte Kapitel dieses Briefes mehrere Male gelesen, bevor ich überhaupt etwas mit diesem Satz anfangen konnte. Der Mensch ist ein unglaublich vielseitiges Wesen. Er kann denken und diese Gedanken in Werken vollenden. Der Mensch kann auch sehr viele Dinge verändern, zum Guten, aber auch zum Bösen. Er hat die Freiheit dazu.

Doch woher kommt diese Tüchtigkeit des Menschen? Von uns selbst? Nein, sie kommt von Gott allein. Es ist uns von Gott gegeben, dass wir tüchtig sind und etwas voran bringen und schaffen können. Der Geist Gottes ist es, der uns lebendig macht, der uns aufstehen und vorangehen lässt. ER st es, der uns die Freiheit dazu gibt. Die Bibel gibt uns gerade im Neuen Testament viele Hinweise und Beispiele durch die Person Jesu, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen sollen. Und doch ist es mir noch nicht gelungen, einen Menschen zu "lieben", dem ich vorher eher abgeneigt und kritisch gegenüber stand, einfach nur durch das Lesen eines solchen Textes. Aber ich habe schon oft gebetet, dass ich mein Bild diesem Menschen gegenüber und meine Sichtweise ändern möchte; ihn mit anderen Augen sehen möchte. Und dadurch gab es schon so einige Veränderungen in meinem Leben im Hinblick auf andere Menschen. Es ist der Geist Gottes, der das, was wir lesen und gepredigt bekommen, auch umsetzbar macht. Er gibt uns die Freiheit so zu handeln, wie Gott es will und wir es auch wollen, wenn wir ihm nachfolgen. Er befreit uns von unserem menschlichen Egoismus!

Der Geist des Herrn ist unsere Triebkraft und gibt uns die Möglichkeit frei zu sein.

Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.
(2. Korinther 3, 17)

Gott segne Dich und halte seine Hände über Dir!

Ausblicke
der Evangelischen Jugendarbeit im Kirchenbezirk Aue

Ausblicke 4/2018

Ausblicke 1/2019

Archiv